Jesus macht Menschen zu Liebenden und Helfern und zieht sie ins Himmelreich

Live-Musik, die von Gott inspiriert ist, erhebt mich. Gestern Abend war Hauptprobe für ein Winterkonzert, ein schönes Stück hab ich für euch aufgenommen.

Auf der Straße: Eine junge Frau bezeichnete sich selbst als orthodoxe Jüdin, dies primär um sich abzugrenzen. Doch immer noch zieht Jesus alle Menschen zu sich.

Einige andere erklärten sich aber bereit und zeigten sich dankbar über die Information von mir, eine Beziehung mit Gott über guteswort.com kennen zu lernen, ohne bestimmte Organisation oder Sekte, wie ich dazu sagte.

Ich habe durch Gottes Leitung und Kraft einige PDFs auf guteswort.com/p bereitgestellt. Es gibt sie auch in Englisch.

Mein Dienst ist recht vielfältig, heute ein kleiner Einblick in einige PDFs und wie gut Gott dabei für uns sorgt mit Liebe. Geschwister helfen uns hier und dort, so und so …

Hatte den Eindruck, für meine Frau ein Weihnachtsgeschenk zu besorgen. Gleich geben, es hat genau gepasst, sagt sie. Gott ist liebevoll, juchhu.

In der Bibliothek Wetzikon habe ich Menschen mit Lebkuchen erfreuen dürfen, einige sind überrascht, dass andere ihnen etwas schenken, und freuten sich sehr. Cool, dass ich dort ohne Mitgliedschaft gute Filme über Israel, den Nahen Osten, Kultur, Religion, reales Leben dort kostenfrei auf DVD sehen konnte.

Mehrere Arztpraxen hörten nun von Jesus Christus, der heute noch heilt, und können sich an mich wenden, wenn sie Gebet wollen. Unzählige Wohnungen wurden mit einem Hinweis auf guteswort.com bzw. anderssprachige Websites versorgt. Dabei lenkte Gott dann meinen Blick auf das reformierte Pfarrhaus, um eine Tischlein-Deck-Dich-Karte zu erhalten. Die zuständige Frau konnte mir keine geben, weil man dafür Sozialhilfe beziehen müsste. Stattdessen hatte der Herr aber Aufgetischt statt Weggeworfen im Sinn für uns. So erleben meine Frau und ich jede Woche ein kleines Weihnachten, wo wir sinnvolle Lebensmittel-Geschenke abholen dürfen, die freiwillige Helfer am selben Abend von einigen Supermärkten abholen. Welch ein Freude für uns und Mitmenschen, seinen es Afghanen, Asiaten oder Schweizer. aufgetischt-statt-weggeworfen.ch

Spannend, wie Gott mich zu einer Wohnung führte, wo eine ausländische Frau freudig und dankbar Brot davon von mir übernahm. Und in einem Flüchtlingsheim freuten sie sich auch, und ich konnte auch über Jesus etwas teilen.

Ich freue mich, für Gott Zettelchen in vielen Sprachen mit jeweils einem kurzen Link drauf zu haben und kann so z.B. bit.ly/shqiptar- vielen Albanern zur Verfügung stellen. Hier finden sie die Filme Jesus, Maria Magdalena sowie einen für Kinder und das Johannes-Evangelium zum Hören sowie Lesen in ihrer Herzenssprache. PDF und Odt mit allen Links. 

Seit wir ohne festen Wohnsitz unterwegs sind, hat Gott jeweils zeitnah den nächsten perfekten Platz für uns bereitgestellt hat, damit wir unsere Aufgaben weitertreiben können, und uns versorgt, auch durch Zuwendungen von Geschwistern, weil wir ja für ihn tätig waren, so gut es uns gelang. Wo wir schwach waren, lag es sicher nicht an Gott. Worauf ich mich freue an einem Besuch in Salzburg, für Wirtschaftsflüchtlinge aus dem Osten zu kochen oder Essen zu servieren und ev. den Jesus-Film oder Maria Magdalena zeigen zu können. Vor einigen Jahren ging das bereits mal mit einem Beamer, den eine christliche Gemeinde mir dafür lieh. Wie sehr würde ich mich freuen, mit anderen Glaubensgeschwistern eine solche Dienstfreude teilen zu dürfen. Die Freude ist jeweils groß, wenn Gott Herzensbegegnungen mit Herzensjüngern von Jesus schenkt, wo Christus sich begegnet im Gegenüber und mir selbst. Und wir erleben dürfen, wenn Menschen von Jesus berührt werden.

Unrechte Gewalt bringt keine Lösungen, sondern vergrößert nur die Probleme. Das mussten viele erfahren in Ländern, die sie kriegsmäßig besucht haben. Ein Drama. So lernen sie sicher nicht den wahren Jesus Christus kennen. Wie hell scheint dann dafür das wahre Licht, der Herr, wenn er ihnen begegnet in Träumen oder Nachfolgern von Jesus. Der Film „More than dreamsMehr als Träume“ in wichtigen Sprachen gibt davon Zeugnis. Bei meinem Besuch in Pakistan vor einigen Jahren hat mich mein Gastgeber dabei haben wollen, als er einige Moscheenprediger einlud, an denen Gott wirkte durch sein Wort und seine Liebe. Licht und Liebe durch Christus zu sein, reicht.

Wie wenige Menschen würden noch Tiere essen, wenn sie die Zustände von Geburt bis Sterben der Tiere kennen würden. Das wird aber möglichst im Finstern gehalten, und Marketing gaukelt eine heile Vieh-Welt vor. Schön, dass es kleine Ausnahmen für eine Tierhaltung gibt, die auch vor Gottes Augen und Herz bestehen kann. Dazu gehören Bio-Mutterkuh-Weidehaltung, Bio Gras-Milch, Bio-Bruderhahn-Eier, wo auch die männlichen Küken leben dürfen. iigo.com/user/neuwirthk?query=Tiere-animals+lieben-gerecht-just-love. Eine überwiegende vegane Ernährung würde die Treibhausgase um den gleichen Betrag senken, den der gesamte Verkehrsbereich ausmacht, und verhindern, dass die Preise für Nahrungsmittel in den armen Ländern explodieren, weil sie als Futtermittel eingesetzt werden, was extrem ineffektiv ist.

Wenigstens kann heute jeder Liebende aus seinem Einkommen 20 Prozent direkt in ganzheitliche christliche Dienste spenden, und so zurückgeben, was er durch ungewollte Ausbeutung der Armen (Rohstoffe in Technik, Kleidung etc.) erhalten hat. Z.B. auf dieser Website oder j.mp/give4.

Ehrlich, wer hat heute noch Mumm, Jesus nachzufolgen, vor allem, wenn er dann auch Schmähung oder Verfolgung – in welcher Form auch immer – leidet?  Oh, mögen doch alle Gottes Liebe und Gnade erkennen, wie wir sie durch Jesus am Kreuz sehen, als er für die Sünden der Welt starb, und durch Jesus mit dem Vater in Beziehung leben können. Eine gute Seite dazu jesus-reformation.ch

Oh wie herrlich ist Gottes Liebe, Gnade, Weisheit und Kraft, die seine Liebhaber täglich erleben dürfen in ihren Herzen. Ich liebe dich, Herr Jesus. Du bist meine Freude, und die Unzähliger jeglicher Hautfarbe und Nationalität.

Der Herr schenkte eine Begegnung mit einem Bauern, wir redeten eine halbe Stunde über Gott und Landwirtschaft nach Gottes Willen, ich betete für ihn.

Seht auf Gottes Liebe und Gnade. Seht auf seine Heiligkeit, umso heller scheint Jesu Liebe und die Vergebung durch ihn. Bittet Jesus darum, ihn persönlich kennen lernen zu dürfen. Lest auch Gottes Wort, besonders das Neue Testament.

Hilfen

Internet

Ressourcen zu Gott   PDFs   English

Buch oder App

Hoffnung für alle – Bibel. Tipp: Starte im Neuen Testament mit Johannes und Lukas, und lies anschließend Apostelgeschichte und Offenbarung.

Persönliche Hilfsangebote

Frieden für Organisationen, Gemeinden, Nationen

 Über uns – meine Frau und mich

Wir freuen uns über Unterstützer unserer Arbeit.

Sowie anderer Menschen und Dienste auf dieser Website, die sich für Hilfe einsetzen und andere zu Helfern machen, durch die Liebe, Gnade und Kraft in Jesus Christus.